Offene Ganztagsgrundschule Bonifatius

OGS Chronik ab 2004

 

Seit dem Sommer 2004 ist die Kinder- und Jugendeinrichtung St. Bonifatius e. V.  Kooperationspartner und Betreuungsträger der Offenen Ganztagsschule St. Bonifatius.

 

Im Schuljahr 2004/2005 wurden zunächst 2 OGS Gruppen mit 50 Betreuungsplätzen für den offenen Ganztag in der Bonifatius Schule eingerichtet.

Die erste Erweiterung auf drei OGS Gruppen erfolgte dann im Schuljahr 2007/2008 mit insgesamt 70 Betreuungsplätzen.

Im Schuljahr 2008/2009 wurde die 4. OGS-Gruppe eröffnet, so dass nun insgesamt 100 Tagesbetreuungsplätze für die Schülerinnen und Schüler der Bonifatius Grundschule geschaffen wurden.

                            

 

Bereits 1 Jahr später im Schuljahr 2009/2010 fand auf Grund der starken Nachfrage seitens der Eltern die notwendig gewordene Aufstockung des OGS Betriebes von 4 auf insgesamt 6 Gruppen statt.

Somit standen ab August 2009 insgesamt 150 Ganztagesplätze in der Offenen Ganztagsschule der OGS-Bonifatius für die Betreuung der Schüler und Schülerinnen zur Verfügung.

Auf Grund des weiter anhaltenden, steigenden Betreuungsbedarfes wurde zum Schuljahr 2010/2011 die 7. und 8. OGS Betreuungsgruppe eingerichtet. Damit erhöhte sich das Ganztagsangebot an der OGS Bonifatius Schule nun mehr auf insgesamt 200 Betreuungsplätze.

Die Installation der 9. und 10. OGS-Betreuungsgruppe  erfolgte zum Schuljahr 2011/2012 mit 50 weiteren Tagesbetreuungsplätzen zu den bereits bestehenden 200 Plätzen. Seit diesem Zeitpunkt verfügt die OGS-Bonifatius über insgesamt 250 Tagesbetreuungsplätze für die Schüler und Schülerinnen der Grundschule.

Im aktuellen Schuljahr 2016/2017 sind alle 250 OGS-Tagesbetreuungsplätze belegt.

 

 

In insgesamt 10 OGS-Gruppen, die sich innerhalb des Schulgebäudes räumlich auf allen 4 Ebenen verteilen, werden täglich 250 Schülerinnen und Schüler direkt nach Unterrichtsende pädagogisch betreut.

Die OGS-Öffnungszeiten während des normalen Schulbetriebes sind täglich in allen 10 Gruppen von 11:00 bis 17:00 Uhr.

In den Ferien gelten besondere Öffnungszeiten für die Durchführung der Ferienprogramme, täglich 8:30 bis 16:30 Uhr. Die Ferienprogramme finden statt:

 

Osterferienprogramm in der ersten Ferienwoche;

Sommerferienprogramm in den drei ersten Ferienwochen;

Herbstferienprogramm in den kompletten Herbstferien.

 

Die jeweils aktuellen Ferienprogramme werden frühzeitig veröffentlicht, damit die Eltern ihre Kinder zu den OGS Ferien anmelden können.

 

Während des normalen Schulbetriebes werden für die tägliche, fachliche Betreuung der 25 Kinder in jeder OGS-Gruppe jeweils eine pädagogische Gruppenleitung und eine Ergänzungskraft eingesetzt.

Alle 10 Erzieher und Erzieherinnen,- davon 2 Abteilungsleiter und Leiterinnen-, haben täglich vorgesetzte Planungs- und Vorbereitungszeiten für die fachliche Gestaltung und Durchführung ihrer pädagogischen Gruppenarbeit. Hierdurch soll, - neben der direkten "face-to-face Zeit" mit den Kindern -, ausreichend Raum für den fachpädagogischen Diskurs des OGS-Mitarbeiterteams gegeben sein.

Tägliche Erfahrungen mit den Gruppenkindern und OGS-Abläufen, sowie die Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium sollen hier im Team didaktisch-methodisch diskutiert, reflektiert und modifiziert werden.

Die wöchentlich stattfindenden Fachgespräche mit der Schuldirektion, in denen beide beruflichen Professionen,- Lehrer und Erzieher-,  nach konstruktiven Lösungen zum Wohle der Schülerinnen und Schüler suchen, entspricht fachdidaktisch der Idee, der  zunehmenden Verzahnung und Entwicklung der "corporate identity" zwischen den beiden Ebenen: Schule und OGS.

Dieses Qualitätsmanagement hat fortschreitend die Verbesserung und Qualifizierung (Evaluation und Konzeption) der täglichen Praxis der offenen Ganztagsschule für alle Beteiligten zum Ziel.

 

 

OGS Leistungsprofil

 

      

 

Pädagogisch betreuter Mittagstisch mit warmen Mittagessen in den einzelnen OGS-Gruppenräumen

 

      

 

Silentium, Lern- und Aufgabenzeit in den Klassenräumen unter Anleitung von 14:00 bis 15:00 Uhr

 

                                  

 

Gruppenzeit am Nachmittag mit freizeitpädagogischen Angeboten und Freispiel der Kinder

 

                      

 

Bewegungsangebote für die OGS-Kinder auf dem Spielplatz, dem Schulhof und in der Turnhalle

 

OGS Kooperationsangebote der Bildungsanbieter

für das 2. Schuljahr 2018/2019

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Schulgarten

Herr Remmert
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

Spiele draußen

Teambuilders
15:15 - 16:45 h
2. - 3. Klasse

 Theater

Frau Morozowa
15:30 - 17:00 h
2. - 4. Klasse

Multiball

 Teambuilders
15:15 - 16:45 h
3. - 4. Klasse

 

Gruppenzeit

14:00 - 15:00
Jede Gruppe plant für sich z.B. kleinere Ausflüge
.

Kunst in der Natur

Frau Hartmann
15:15 - 16:45h
1. - 4. Klasse

Mannschaftssport

Herr Dübgen
15:15 - 16:45 h
3. - 4. Klasse

Stadtteilerkundung

Herr Wimhöfer
15:00 - 16:45 h
ab 2. Klasse

Tanzen

Frau Postmentnaya
15:15 - 16:30h
1. - 4. Klasse

 

Chor

Frau Schroth
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

Dienstagsmaler

Frau Benke
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

Streitschlicher

Frau Hecker
15:00 - 16:45 h
3. - 4. Klasse
 

 

Trommeln

Herr Vucovic
15:15- 16:45 h
2. - 4. Klasse

 

Gitarre
(eigene Gitarre erwünscht)

3 Gruppen je 30 Minuten
Herr Springer
15:15 -16:45 h
1. - 4. Klasse
 

Schach AG

Herr Oler
Anfänger: 15:10 - 16:00 h
Fortgeschrittene: 16:00 - 17:00 h
1. - 4. Klasse

Kreativdesign

Frau Cegara
15:15 - 16:45 Uhr
1. - 2. Klasse

Lese AG

Frau Merx-Heidtmann
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

 

 

Fotografie

Frau Prokopf
15:15 - 16:45 h
3. - 4. Klasse

Yoga

Frau Bonrath
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

Fußball

Deja Salem
15:15 - 16:30 h
3. - 4. Klasse
 

Schulgarten

Herr Remmert
15:10 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

 

Lesen macht Spaß

Frau Merx-Heldmann
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

 

 Keramikwerkstatt-LOS

Frau Klemenz
15:10 - 17:00 h
2. - 3. Klasse

 
 

Modedesign

Frau Cegara
15:15 - 16:45 Uhr
3. - 4. Klasse
 

 

Flöten

Anfänger/Fortgeschrittene
Herr Dürhager
15:15 - 16:45 h
1. - 4. Klasse

 
         
         

 

 

Es finden unverändert Anfänger- und Fortgeschrittene Schwimmkurse statt!

 

 

 

Kontakt: Sie erreichen unsere Mitarbeiter telefonisch in der Abteilung I unter der Rufnummer 0211-8922122 und in der Abteilung II unter der Rufnummer 0211-8922102

Internetseite der Schule: www.bonifatius-schule.de

 

 

Home